30.12.2020

DIGITAL: Mo. 4.1. ab 20h Comicstammtisch mit / Comicmeeting with Barbara Yelin

Das neue Jahr beginnt mit Barbara Yelin als Mentorin des digitalen Stammtischs. 1977 geboren, sie studierte Illustration an der HAW Hamburg und zeichnet seitdem Geschichten, darunter den vielfach ausgezeichneten Comicroman »Irmina«, der 2014 erschien, oder den Episodencomic »Der Sommer ihres Lebens«, den sie 2017 mit dem Autor Thomas von Steinaecker vorlegte. Neuere Arbeiten sind der Doku-Comic »Unsichtbar« und die szenischen Illustrationen »Dichtung ist Revolution«, einem dokumentarischen Projekt für die Monacensia Bibliothek München. Momentan arbeitet sie an einer gezeichneten Biografie der Holocaustüberlebenden Emmie Arbel.
 Barbara Yelin zeichnete Comics für die Frankfurter Rundschau und den Berliner Tagesspiegel, betätigte sich als Workshopleiterin an Orten wie Neu Delhi, Bali, Kairo, Pristina und Tel Aviv und lehrte u.a. an der HbK Saar, der Angewandten Wien, am Grinnell College (USA) und der HFF München. 2015 erhielt sie den Bayerischen Kunstförderpreis für Literatur, 2016 den Max und Moritz-Preis als beste deutschsprachige Comickünstlerin und 2021 den Ernst-Hoferichter-Preis für Literatur. Sie lebt und arbeitet in München. Weitere Infos: www.barbarayelin.de

Teilnahme als Video-Call mit ANMELDUNG:

bitte schickt eine kurze EMAIL mit dem Betreff 'Stammtisch' an augusto [dot] paim [at] gmail [dot] com und schreibt kurz dazu, was ihr vorzeigen wollt bzw. welche Themen-Bereiche euch interessieren. Stammtisch-Koordinator Augusto Paim sendet euch am 4.1. den Link zum Treffen zu. Ihr müsst euer Gesicht nicht zeigen, wenn ihr nicht wollt, aber es wäre wichtig, dass ihr eure Zeichnungen/Entwürfe/Storyboards/Probeseiten DIGITAL bereit habt, als digitale Zeichnungen oder abfotografiert/gescannt. Dieses Onlinetreffen wird nicht aufgenommen oder gestreamt, es ist nur für euch angemeldete Comic-Künstler*Innen.

 

ENGLISH:

The new year begins with Barbara Yelin as mentor of the digital Comic Meeting Up. She was born in 1977 in Munich and studied illustration at the Hamburg University of Applied Sciences. She regularly published comic short stories in SPRING, an annual comics journal published by a group of female illustrators. Her graphic novel "Gift" (2010, with author Peer Meter) describes  the historic criminal case of Gesche Gottfried, a female serial killer living in Bremen in 1828. Barbara Yelin's multi-award winning graphic novel "Irmina" (2014) is a gripping drama about having to chose between personal integrity and social advancement. Based on a true story, Yelin's atmospheric images document the many rifts in a young woman's life, thus concentrating on the choice made by many to look the other way and become accomplices of the Nazi regime. Together with Thomas von Steinaecker, she created the web comic series "The summer of her life" (2015). In autumn 2016, the exhibition "Vor allem eins – dir selbst sei treu", a comics biography about the famous Israeli actress Channa Maron, which was created in collaboration with the Goethe Institute Tel Aviv and the comics artist david Polonsky,  was published at Reprodukt.  In 2008, Barbara Yelin won the comics newcomer prize of the Frankfurt Book Fair, and in 2016 the Max und Moritz-Preis for Best German-language Comics Artist. She lives and works in Munich. Further information: www.barbarayelin.de
 
Participation as video call with APPLICATION:

please send an email with the subject line 'Stammtisch' to the Meetup coordinator Augusto (augusto [dot] paim [at] gmail [dot] com), he will send you the meeting link on the day. Add to the email what you will be showing and what topics are of interest to you. You don't have to show your face in the call if you don't want to, but have your sketches or comics ready in digital form on your computer to be able to get feedback from other comic artists and from the mentor. This online meeting will not be recorded or broadcast publicly, it is only for you artists who are participating.


gefördert durch

02.12.2020

DIGITAL: Mo. 7.12. ab 20h Comicstammtisch mit / Comicmeeting with Lisa Frühbeis

Zum Abschluss dieses Jahres freuen wir uns auf Lisa Frühbeis als Mentorin des digitalen Stammtischs im Dezember. Lisa Frühbeis arbeitet im Bereich des politischen Sachcomics. Sie hat an zahlreichen Ausstellungen teilgenommen. Ihr feministischer Comic »Busengewunder« erschien im Mai 2020 im Carlsen Verlag und wurde mit dem Max und Moritz Preis für den besten deutschen Comicstrip sowie dem Bayerischen Kunstförderpreis für Literatur ausgezeichnet. Sie ist außerdem Kreativcoach und unterrichtet Illustration, so schon an der Hochschule Würzburg, dem Literaturhaus München, TIM Textil- und Industriemuseum Augsburg und aktuell an der Macromedia München. Als Graphic Recorderin zeichnet sie live Wort-Bild-Protokolle für nachhaltige Unternehmen. Ehrenamtlich engagiert sie sich in vielen Verbänden, so auch schon im Vorstand des Berufsverbands der Illustratoren, den sie auch als deutsche Vertreterin im europäischen Dachverband EIF repräsentiert hat. Weitere Infos: www.lisafruehbeis.de.

Teilnahme als Video-Call mit ANMELDUNG:

bitte schickt eine kurze EMAIL mit dem Betreff 'Stammtisch' an augusto [dot] paim [at] gmail [dot] com und schreibt kurz dazu, was ihr vorzeigen wollt bzw. welche Themen-Bereiche euch interessieren. Stammtisch-Koordinator Augusto Paim sendet euch am 7.12. den Link zum Treffen zu. Ihr müsst euer Gesicht nicht zeigen, wenn ihr nicht wollt, aber es wäre wichtig, dass ihr eure Zeichnungen/Entwürfe/Storyboards/Probeseiten DIGITAL bereit habt, als digitale Zeichnungen oder abfotografiert/gescannt. Dieses Onlinetreffen wird nicht aufgenommen oder gestreamt, es ist nur für euch angemeldete Comic-Künstler*Innen.


© Foto: Alain François

ENGLISH:

To finish this year, we are happy to announce Lisa Frühbeis as mentor of the digital Comic Meeting Up in December. Lisa Frühbeis works in the field of political non-fiction comics. She has taken part in numerous exhibitions. Her feminist comic strip "Busengewunder" was published by Carlsen Verlag in May 2020 and was awarded the Max and Moritz Prize for the best German comic strip as well as the Bavarian State Award for the Advancement of Arts. She also works as a creative coach and teaches illustration at the Würzburg University of Applied Sciences, the Literaturhaus München, TIM Textil- und Industriemuseum Augsburg and currently at Macromedia Munich. As a graphic recorder she draws live word-image protocols for sustainable companies. She is a voluntary member of many associations, including the board of the German Illustrators' Association, which she also represented as the German representative in the European umbrella organisation EIF. Further information: www.lisafruehbeis.de.
 
Participation as video call with APPLICATION:

please send an email with the subject line 'Stammtisch' to the Meetup coordinator Augusto (augusto [dot] paim [at] gmail [dot] com), he will send you the meeting link on the day. Add to the email what you will be showing and what topics are of interest to you. You don't have to show your face in the call if you don't want to, but have your sketches or comics ready in digital form on your computer to be able to get feedback from other comic artists and from the mentor. This online meeting will not be recorded or broadcast publicly, it is only for you artists who are participating.


gefördert durch


28.10.2020

DIGITAL: Mo. 2.11. ab 20h Comicstammtisch mit / Comicmeeting with Anke Kuhl

Für November konnten wir Anke Kuhl als Mentorin des Comicstammtisches gewinnen. Sie wurde 1970 in Frankfurt geboren und hat in Mainz und Offenbach das Zeichnen studiert. 2011 wurde sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, 2019 dann hat »MANNO!« den renommierten Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung bekommen, neulich auch den Max und Moritz-Preis 2020 als Bester Kindercomic. Ein umfangreiches Material rund um »MANNO!« wurde vom Literarischen Colloquium Berlin veröffentlicht: www.lcb.de/manno

Teilnahme als Video-Call mit ANMELDUNG:

bitte schickt eine kurze EMAIL mit dem Betreff 'Stammtisch' an augusto [dot] paim [at] gmail [dot] com und schreibt kurz dazu, was ihr vorzeigen wollt bzw. welche Themen-Bereiche euch interessieren. Stammtisch-Koordinator Augusto Paim sendet euch am 2.11. den Link zum Treffen zu. Ihr müsst euer Gesicht nicht zeigen, wenn ihr nicht wollt, aber es wäre wichtig, dass ihr eure Zeichnungen/Entwürfe/Storyboards/Probeseiten DIGITAL bereit habt, als digitale Zeichnungen oder abfotografiert/gescannt. Dieses Onlinetreffen wird nicht aufgenommen oder gestreamt, es ist nur für euch angemeldete Comic-Künstler*Innen.



ENGLISH:

Anke Kuhl is the mentor of our Comic Meeting Up in November. She was born in 1970 in Frankfurt and studied Drawing in Mainz and Offenbach, in Germany. In 2011, she was awarded with the German Youth Literataure Award. Her comic "MANNO" won the  renowned comic book award of the Berthold Leibinger Foundation in 2019 and, one year later, the Max & Moritz Prize for the best German Comic for Children. You can get an impression about »MANNO!« on this extensive website (in German, though): www.lcb.de/manno
 
Participation as video call with APPLICATION:

please send an email with the subject line 'Stammtisch' to the Meetup coordinator Augusto (augusto [dot] paim [at] gmail [dot] com), he will send you the meeting link on the day. Add to the email what you will be showing and what topics are of interest to you. You don't have to show your face in the call if you don't want to, but have your sketches or comics ready in digital form on your computer to be able to get feedback from other comic artists and from the mentor. This online meeting will not be recorded or broadcast publicly, it is only for you artists who are participating.


gefördert durch


 

02.10.2020

DIGITAL: Mo. 5.10. ab 20h Comicstammtisch mit / Comicmeeting with Dominik Wendland

Der Mentor unseres Comicstammtisches im Oktober ist Dominik Wandland: Er wurde 1991 in Baden-Baden geboren und ist im Nordschwarzwald groß geworden. Er absolvierte ein Kunststudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und danach zog er an den Münchner Waldrand, wo er jetzt lebt und arbeitet. Im Jaja Verlag sind zwei Comics von ihm erschienen: »TÜTI« (2017), mit dem er 2018 den Bayrische Kunstförderpreis für Literatur bekam, und »EGOn« (2019). Außerden schreibt er zusammen mit seiner Freundin Kinderbücher.

Teilnahme als Video-Call mit ANMELDUNG:

bitte schickt eine kurze EMAIL mit dem Betreff 'Stammtisch' an augusto [dot] paim [at] gmail [dot] com und schreibt kurz dazu, was ihr vorzeigen wollt bzw. welche Themen-Bereiche euch interessieren. Stammtisch-Koordinator Augusto Paim sendet euch am 5.8. den Link zum Treffen zu. Ihr müsst euer Gesicht nicht zeigen, wenn ihr nicht wollt, aber es wäre wichtig, dass ihr eure Zeichnungen/Entwürfe/Storyboards/Probeseiten DIGITAL bereit habt, als digitale Zeichnungen oder abfotografiert/gescannt. Dieses Onlinetreffen wird nicht aufgenommen oder gestreamt, es ist nur für euch angemeldete Comic-Künstler*Innen.



ENGLISH:

The mentor of our Comic Meeting Up in October is Dominik Wandland: He was born in 1991 in Baden-Baden and grew up in the northern Black Forest. He studied art in Leipzig and then moved to Munich, where he now lives and works. Jaja Verlag has published two comics by him: "TÜTI" (2017), with which he received the Bavarian Art Prize for Literature in 2018, and "EGOn" (2019). He also writes children's books together with his girlfriend.

Participation as video call with APPLICATION:

please send an email with the subject line 'Stammtisch' to the Meetup coordinator Augusto (augusto [dot] paim [at] gmail [dot] com), he will send you the meeting link on the day. Add to the email what you will be showing and what topics are of interest to you. You don't have to show your face in the call if you don't want to, but have your sketches or comics ready in digital form on your computer to be able to get feedback from other comic artists and from the mentor. This online meeting will not be recorded or broadcast publicly, it is only for you artists who are participating.


gefördert durch


05.09.2020

Renate Corona - Öffnungszeiten / Corona - opening hours

 Corona - Öffnungszeiten / Corona - opening hours

MO / MO (geschlossen / closed)
DI / TUE (geschlossen /closed )
MI / WED 17-20:00 h
DO / THU 17-20:00 h
FR / FR 17-19:00 h
SA / SA (geschlossen /closed )
SO/SU 14-17:00h

03.09.2020

DIGITAL: Mo. 7.9. ab 20h Comicstammtisch mit / Comicmeeting with Ferdinand Lutz

Der Renate Comicstammtisch findet weiterhin online als Video-Call mit Anmeldung statt. Wir machen daraus eine Gelegenheit und laden Mentoren und Mentorinnen aus außerhalb von Berlin ein. Für September konnten wir Ferdinand Lutz aus Köln gewinnen.

Ferdinand Lutz ist Comiczeichner, Szenarist und Trickfilmer. Seit 2011 veröffentlicht er monatlich in "Dein SPIEGEL". Er schreibt Szenarios für andere Zeicher, u. a. Käpt'n Blaubär". 2015 erschien sein erstes Buch im Berliner Reprodukt-Verlag. Er ist Co-Herausgeber von "POLLE", einem Kindercomicmagazin. Außerdem hat er Volkswirtschaft und Soziologe in Konstanz und Paris studiert.

ANMELDUNG:
bitte schickt eine kurze EMAIL mit dem Betreff 'Stammtisch' an augusto [dot] paim [at] gmail [dot] com und schreibt kurz dazu, was ihr vorzeigen wollt bzw. welche Themen-Bereiche euch interessieren. Stammtisch-Koordinator Augusto Paim sendet euch am 7.9. den Link zum Treffen zu. Ihr müsst euer Gesicht nicht zeigen, wenn ihr nicht wollt, aber es wäre wichtig, dass ihr eure Zeichnungen/Entwürfe/Storyboards/Probeseiten DIGITAL bereit habt, als digitale Zeichnungen oder abfotografiert/gescannt. Dieses Onlinetreffen wird nicht aufgenommen oder gestreamt, es ist nur für euch angemeldete Comic-Künstler*Innen.



ENGLISH:

The comic artists meetup will still happen online, in the form of a VIDEO CALL with RSVP'ing before. We turn it into an oportunity to invite mentors from outside of Berlin. For September, we could win the comic author Ferdinand Lutz from Cologne.

Ferdinand Lutz is a cartoonist, scenarist and animator. He regularly publishes comics in newspapers and magazines and writes scenarios for other comic artists. In 2015, his first book was released by the Berliner publisher Reprodukt. He is co-founder and publisher of "POLE", a magazine for children comics. Besides, he studied Political Economy and Sociology in Constance and Paris. 

APPLICATION: please send an email with the subject line 'Stammtisch' to the Meetup coordinator Augusto (augusto [dot] paim [at] gmail [dot] com), he will send you the meeting link on the day. Add to the email what you will be showing and what topics are of interest to you. You don't have to show your face in the call if you don't want to, but have your sketches or comics ready in digital form on your computer to be able to get feedback from other comic artists and from the mentor. This online meeting will not be recorded or broadcast publicly, it is only for you artists who are participating.


gefördert durch